Anfang November findet wieder die größte Musikmesse Norddeutschlands statt.

 

Nach der extrem erfolgreichen Musik Produktiv Messe 2015, die nach zweijähriger Messeabstinenz alle Erwartungen des Unternehmens übertroffen hatte, ist die Messeleitung zuversichtlich auch in diesem Jahr wieder ein spektakuläres Musikereignis auf die Beine zu stellen.

 

„Wir haben jetzt schon 15 Prozent mehr Aussteller als im letzten Jahr und müssen 2016 die Ausstellungsfläche nochmals erweitern. Damit stoßen wir nun endgültig an die Machbarkeitsgrenzen.“, erklärt Saskia Zierenberg, die die Musik Produktiv Messe nun zum achten Mal organisiert.

 

Vom 4. bis 6. November wird das kleine Örtchen Laggenbeck wieder in den musikalischen Ausnahmezustand versetzt. Auf ca. 5000 qm Ausstellungsfläche präsentieren über 100 Aussteller Musikinstrumente, professionelles Audio- und Studio-Equipment und natürlich reichlich nützliches Zubehör. Ob die legendären Gitarren der Marken Fender oder Gibson, Verstärker von Marshall oder Engl, Schlagzeuge von DW oder Sonor, Keyboards oder Synthesizer von Korg, Roland oder Yamaha, Akustik-Gitarren von Taylor oder Takamine, Mikrofone von Shure, Sennheiser oder AKG, Studio-Equipment oder PA-Systeme, schlicht und einfach alles, was man zum Musikmachen braucht, findet sich auf der Messe von Musik Produktiv. Hinzu kommen ca. 40 - 50 Stunden Live-Musik, Workshops und Seminare. Viele bekannte deutsche und internationale Stars werden wieder für musikalische Unterhaltung sorgen. Darunter sind Wolfgang Haffner, Max Giesinger, Dennis Hormes, Jonathan Kluth, Massimo und viele mehr. Aktuelle Infos gibt es ab dem 1. Oktober auf der Musik Produktiv Messeseite www.musik-produktiv-messe.de.

 

Musik Produktiv Messe:

Freitag, 6. November 2016 von 13:00 bis 18:00 Uhr, Eintritt frei

Samstag, 7. November 2016 von 10:00 bis 18:00 Uhr, Eintritt € 8,-

Sonntag, 8. November 2016 von 11:00 bis 18:00 Uhr, Eintritt € 8,-

Weitere Informationen zur Messe gibt es unter www.musik-produktiv-messe.de