Regionaltreffen am 08.12.2015 in Bocholt

Jens Torberg, RRP für NRW Mitte, lud zum 2. Regionaltreffen ein.

 

In gemütlicher Runde traf man sich diesmal im Hotel Kamperschroer in Bocholt. Rund ein dutzend Mitglieder und interessierte Gäste hatten sich gegen 19.00 Uhr in dem Tagungsraum des Hotels eingefunden, und nach der Begrüßung von Jens ging es auch schon los mit dem ersten Programmpunkt. Guido Ogrzewalla, Lightjockey vom Team Matthias Heldermann (BVD e.V.-Mitglied) gab eine kleine Präsentation der Martin Lightjockey Lichtsteuerung. Einer allgemeinen Vorstellung, der Einrichtung und der Darstellung der Besonderheiten des Programms, folgte der praktische Teil, wobei 2 x Phantom 50 LED Movingheads, die über einen Touchscreen programmiert und unter Einrichtung verschiedener Hot Keys gesteuert wurden. Als nächster Programmpunkt des Abends referierte Roland Loges über das stets aktuelle Thema „Richtig kalkulieren“. Neben der Berechnung der allgemeinen Fixkosten, die man als Unternehmer in seine Kalkulation einbeziehen muss, wurden Aspekte wie die Aufsplittung einzelner Posten und das Umrechnen auf einzelne Aufträge thematisiert – eine Ausführung des Themas könnt Ihr in der BVD-Gruppe ersehen. Letzter Programmpunkt beinhaltetet ein Brainstorming zum Thema Sicherheit, wobei es darum ging, den jeweiligen Wissensstand untereinander abzugleichen. Es wurde auf die Wichtigkeit einer jährlichen Prüfung der Gerätschaften nach DGUV 3 Vorschrift (früher BGV A3) im Hinblick auf die Versicherung hingewiesen und Sicherheitsschulungen innerhalb der regionalen Netzwerkes und Ausarbeitung für den gesamten BVD e.V. angeregt. Nach einer abschließenden Ideenfindung für zukünftige Themen wurde das Regionaltreffen Regionaltreffen gegen 22.30 Uhr beendet.


Text: André Hallbauer ,Fotos:Jens Torberg

 

Dieser Bericht spiegelt nicht zwangsweise die Meinung des Verbands wider; für deren Inhalt ist allein der namentlich erwähnte Autor verantwortlich!

 

08 12 2015 Bocholt 0108 12 2015 Bocholt 0208 12 2015 Bocholt 0308 12 2015 Bocholt 04