Regionaltreffen am 20.12.2011 in Dresden

Das BVD-Weihnachtstreffen 2011 war wieder gut besucht: über 20 interessierte DJs kamen samt Familie zum Jahresabschluss im entspannten Rahmen mit Glühweinempfang, Abendessen und sportlicher Ertüchtigung

Auf Einladung von Regionalrepräsentant Hendrik Scholz und Mitgliederbetreuer Lars Schaarschmidt trafen sich am Dienstag, den 20.12.2011 wieder viele DJs, Techniker, Veranstalter und Künstler im in der BOWLING ARENA an der Südhöhe über den Dächern von Dresden. Bereits vorm Eingang luden Hendrik Scholz und Lars Schaarschmidt zu einem kleinen Glühweinempfang. Aufgewärmt ging es dann nach oben zum Abendessen.

Diesmal gab es keine Fachthemen (zumindest keine geplanten... ;o), sondern einfach nur ein geselliges Beisammensein, um das fast vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, um begonnene Gespräche fortzusetzen, private Themen auszutauschen oder damit sich unsere Frauen gegenseitig ihr Herz ausschütten, wie wenig Zeit wir für sie haben... ;o)

Gut gestärkt ging es dann ab 20:00 Uhr auf 3 Bowlingbahnen, wo jeder sein Können abseits der CD-Player unter Beweis stellen konnte. Die Crew der Musikbox aus Frankenthal rückte sogar mit eigenen Bowlingkugeln und diversem anderen Bowlingzubehör an...

Auch für das Jahr 2012 sind wieder Regionaltreffen in Planung. Gern könnt ihr hier auch eure eigenen Themenwünsche mit einfließen lassen und diese an Hendrik Scholz (Tel. 0177-2575362, scholz@bvd-ev.de) senden.

Seminartechnisch bietet schon der Januar 2 Highlights in Dresden: Am 15.01.2012 findet ein Moderations-Workshop unter dem Thema "...aber sagen tue ich nischt! - DJs und die Moderation" statt. Als Referent konnten wir hier Radiomoderator Robert Drechsler - bekannt von Hitradio RTL und Radio Dresden - gewinnen. Eine Woche später, am 22.01.2012 folgt dann die Laserschulung zum Erwerb des Sachkundenachweises als Laserschutzbeauftragter. Beide Seminare finden im Restaurant "Der Johannstädter" statt. Es sind noch wenige Restplätze frei. BVD-Mitglieder erhalten einen Preisnachlass.

Lars Schaarschmidt

(Dieser Bericht spiegelt nicht zwangsweise die Meinung des Verbands wider; für deren Inhalt ist allein der namentlich erwähnte Autor verantwortlich!)